ensemble KASSIOPEIA

lunatic
SONNTAG 12.05.2019 • Konzert • LANDSBERG

„Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben.“ (G.B. Shaw)
Mut zu Ausgelassenheit. Mut zu Eigenarten. Mut, abseits des Weges zu gehen. Mut zu sich selbst. Im Barock  fand ein musikalische Form ihren Höhepunkt, die dafür steht: la Follia (Narrheit, Verrücktheit).  Dieser feurig-schnelle Tanz aus Portugal war sehr beliebt, wurde aber auch wegen seines ungezügelten  Charakters immer wieder verboten. Als Lunatic (dt. mondsüchtig) wurde in England so mancher Mensch  bezeichnet, der nicht den Konventionen entsprach. Aber können wir nicht Erasmus von Rotterdam  zustimmen, wenn er sagt: „Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an  Verrücktheit“? Lassen Sie sich von der Energie dieser verrückten Barockmusik von Castello, Rosenmüller, Corelli und Vivaldi mitreißen!

ensemble Kassiopeia
Sophia Rieth – Blockflöte
Felicia Graf – Barockvioline
Kristína Chalmovská – Barockcello
Fabian Löbhard und Moritz Knapp – Percussion

Wann & Wo

  • Einlass 18.00 Uhr
  • Beginn 19.00 Uhr
  • Ort Gemeindehaus der Christuskirche
    Von-Kühlmann-Str. 39, 86899 Landsberg
    (bei gutem Wetter im Innenhof)
  • E-Mail meyer_cornelia@gmx.de
  • Veranstalter Evang.-Luth Ki.-Gem.
    Landsberg, vertreten durch Cornelia Meyer

EINTRITT

  • Vorverkauf 15 € I 8 € ermäßigt
  • Abendkasse 15 € I 8 € ermäßigt

ANMELDUNG & VORVERKAUF

SONSTIGES

Programmänderungen obliegen dem jeweiligen Veranstalter.

« | »