Der Mut der Herzlichkeit Kreiskulturtage 2019: Carl Orff und Konstantin Wecker

Kreisbote Landsberg, 19.03.2019
Landkreis/Hurlach – Im Carl Orff Museum in Dießen hängt ein Foto. Darauf zu sehen ein noch junger Konstantin Wecker am Klavier, hinter ihm aufmerksam lauschend der bereits über 80-jährige Carl Orff. Für Wecker ein großer Moment: „Carl Orff hat meine Musik geprägt – ohne dass er es wusste.“ Weshalb das Foto mit Wecker und Orff nicht nur in Dießen zu sehen ist. Sondern auch dort, wo die meisten Texte und Melodien Weckers entstehen: in seinem Haus in der Toskana.

Mehr lesen

Kreiskulturtage: Reiseschriftstellerin Carmen Rohrbach und ihre Sehnsucht nach Ferne

Kreisbote Landsberg, 20.03.2019
Schondorf – Sie reist alleine durch entlegenste Gegenden. Und ist dabei oft länger als ein Jahr unterwegs. Die Biologin und Reiseschriftstellerin Carmen Rohrbach erforschte Echsen auf den Galapagos-Inseln, wanderte mit einem Dromedar durch den Jemen oder kletterte auf den Burchan Chaldun, den heiligen Berg der Mongolei. Dennoch sagt sie von sich: „Eigentlich bin ich gar nicht so mutig.“ Auch wenn sie einen Fluchtversuch aus der DDR gewagt hat – von Nienhagen nach Dänemark. Schwimmend.

Mehr lesen

Die 17-Jährige Ella Bakenecker aus Dießen zeigt Mut – Benefizkonzert für Kreiskulturtage – von Jugendlichen organisiert

Kreisbote Landsberg, 19.02.2019
Landkreis/Dießen – Ein bisschen Angst hat sie schon vor dem Konzert. „Oder vielleicht bin ich auch nur sehr aufgeregt.“ Um aufgeregt zu sein, hat Ella Bakenecker aus Dießen auch allen Grund: Sie organisiert bei den Kreiskulturtagen ein Benefizkonzert. Und das ganz ohne die „Großen“. Auch wenn sie vor Kurzem erst 17 geworden ist. Aber bisher läuft alles. Inzwischen hat sie schon rund 20 Musiker zusammen, alle zwischen 14 und 20. Jetzt sucht sie noch ein paar Jüngere. Denn nicht umsonst nennt sie das Konzert „Viel Jugend“.

Mehr lesen

Musikalische Mutproben

Süddeutsche Zeitung 08. Febr. 2019
Bei dem Festival treten 150 Künstler auf, Zugpferd ist Konstantin Wecker. Auch Experimente stehen auf dem Programm

Mehr lesen

Kreiskulturtage: Auch die Künstler sind mutig

AUGSBURGER ALLGEMEINE, 06. Febr 2019
150 Künstler in 38 Veranstaltungen – das sind die 2. Kreiskulturtage. Der Veranstaltungsort: Möglichst überall im Landkreis, denn der soll Plattform sein für das kulturelle Leben vor Ort, das sich in Tanz, Theater, Film, Musik, Literatur, bildender Kunst und Dialog manifestiert. Nach dem Auftaktmotto „Heimat“ vor zwei Jahren dreht sich vom 11. bis zum 26. Mai alles um das Thema „Mut“.

Mehr lesen

Thomas Eichinger will das Jahr mutig angehen

Augsburger Allgemeine, 29.01.2019
Interview mit Landrat Thomas Eichinger und Schirmherrn der Kreiskulturtage, seine Pläne für 2019 und über Mut...

Mehr lesen

„Mut ist eine zentrale Säule meines Daseins“

Augsburger Allgemeine, 19.01.2019
Konstantin Wecker gibt bei den Kreiskulturtagen im Mai ein Konzert in Hurlach. Als politischer Poet will er die größte Errungenschaft des Menschen bewahren.

Mehr lesen

Rot wie Mut – Programm der Kreiskulturtage steht fest

Kreisbote Landsberg, 21.01.2019
Landkreis – In zwei Wochen wird es zu haben sein, das Programmheft der Kreiskulturtage 2019. Knackiges Rot mit leuchtendem Blau, Grün und Gelb ziert das Cover – ein ‚lautes‘ Farbspiel, passend zum heurigen Thema der Kultur-Veranstaltungsreihe: ‚Mut‘. Von Konzerten über Ausstellungen, Feste, Workshops, Vorträge und auch der Verleihung des Kunstpreises gibt es im gesamten Landkreis Landsberg vom 11. bis 26. Mai Abwechslungsreiches zum Thema Kultur für alle.

Mehr lesen

“Dinge mit Leidenschaft zu tun und damit auch mit Mut, das öffnet Türen”

Schlossmagazin Ammersee 2018
"Dinge mit Leidenschaft zu tun und damit auch mit Mut, das öffnet Türen"

Mehr lesen

Warum Künstler sehr oft sehr mutig sind

AUGSBURGER ALLGEMEINE, 29. MAI 2018
Ausblick „Mut“ ist bei den nächsten Kreiskulturtagen der zentrale Begriff. Bald endet die Bewerbungsfrist. Ein Interview mit Annunciata Foresti.
Im kommenden Jahr werden zum zweiten Mal die Kreiskulturta- ge veranstaltet. Diesmal unter dem Motto „Mut“. Noch bis Mitte Juni können sich Künstler und Kultur- veranstalter für die Kulturtage be- werben. Für Schulen gilt eine ver- längerte Anmeldefrist bis Mitte Ok- tober, denn sie werden nicht juriert wie die anderen Teilnehmer.
Das LT hat mit der Beauftragten des Landkreises für die Kreiskulturtage, Annunciata Foresti, über das Mega- Event gesprochen:

Mehr lesen

Eine sehr persönliche Sache

Die Kreiskulturtage werden sich im nächsten Jahr mit dem Thema „Mut“ befassen. Erstmals können sich Schulen und Jugendorganisationen beteiligen. Bewerbungen sind ab sofort möglich.
AUGSBURGER ALLGEMEINE, 15. Jan. 2018
Über den Tellerrand hinausschauen und bereit sein, Misserfolge nicht nur einzukalkulieren, sondern auch auszuhalten. Es geht um Mut, und der wird im kommenden Jahr bei der zweiten Auflage der Kreiskulturtage von den Teilnehmern nicht nur als Eigenschaft erwartet, sondern auch als Motto vorgegeben. Vom 11. bis zum 26. Mai 2019 präsentiert der Landkreis zusammen mit Kulturschaffenden die Kreiskulturtage Landsberg 2019.

Mehr lesen