Ein Vermächtnis

Pfitzner und andere Namen mit Geschichte
Freitag 07.07.2017 • Diskussionsrunde • Schondorf

Diskussionsrunde mit Dr. Andreas Heusler (Historiker, Stadtarchiv München), Alex Dorow (MdL und Historiker), Dr. Birgit Schmidt (Musikwissenschaftlerin, Hans Pfitzner-Gesellschaft), Prof. Dr. Thomas Raff (Kunsthistoriker) und Rainer Jünger (Gemeinderat). Hans Pfitzner steht aufgrund seiner Haltung zur NS-Herrschaft in der Kritik.

In der öffentlichen Diskussion wird über das Vermächtnis Pfitzners diskutiert, beispielsweise über die Fragen, ob das Denkmal in den Seeanlagen abmontiert und die Pfitznerstraße umbenannt werden sollen.

Die Veranstaltung wird Hintergründe zur Person Pfitzners und der politischen Gesinnung dieses zweifelsfrei bedeutenden Musikers liefern. Dr. Andreas Heusler, Projektverantwortlicher der Stadt München zur Prüfung von Straßennnamen auf ihre historische Bedeutung, wird Einblicke in die Systematik geben, wie das Vermächtnis Hans Pfitzners einzuordnen ist.

Wann & Wo

  • Einlass 18.45 Uhr
  • Beginn 19.00 Uhr
  • Ort Landheim Schondorf, Landheim 1
    86938 Schondorf am Ammersee
  • E-Mail landheim (at) landheim-schondorf.de
  • Veranstalter Rainer Jünger
    Uttinger Str. 29, 86938 Schondorf am Ammersee

Eintritt

  • frei

Sonstiges

  • Verfügbarkeit 80 Sitzplätze, 20 Stehplätze
  • Parkplätze ja
  • Barrierefrei nein

Programmänderungen obliegen dem jeweiligen Veranstalter.

« | »